Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen

Produktion steigern mit Automationslösungen

Automationstechnologien sind ein wichtiger Faktor, um Produktionsprozesse effizient zu gestalten. Mit geeigneten Materialhandlingsystemen lässt sich beispielsweise die Auslastung und im Ergebnis der Output einer Bearbeitungsmaschine maximieren.

Fragen? Jetzt einen Experten kontaktieren!

 

 

Produktion steigern mit Automationslösungen

 

Vorteile von Automationslösungen

  • Entlastung der Mitarbeiter von schwerer körperlicher oder monotoner Arbeit
  • Zeiteinsparung beim Be- und Entladevorgang
  • Steigerung der Maschinenauslastung und Erhöhung der Durchsatzleistung
  • Erhöhung der Fertigungsmenge
  • Stückkostensenkung z.B. durch Einsparung von Personalkosten
  • Vergleichmäßigung und ggf. Verbesserung der Produktqualität

Automation bei MicroStep

Die Bereiche Steuerung und Automatisierung sind bei MicroStep seit den Gründertagen tief in der DNA verankert. Von Beginn an haben sie das Produktportfolio entscheidend geprägt. Ziel war es seit jeher, den Aufwand im Bereich Materialfluss durch multifunktionale und automatisierte Lösungen zu minimieren und auf diese Weise im Ergebnis die Produktionskosten durch Zeitersparnis relevant zu senken. Diesen Anforderungen entsprechend entwickelte und implementierte MicroStep bereits eine ganze Reihe von Automatisierungslösungen bei denen u.a. mehrere Schneidanlagen mit automatisierten Materialhandlingsystemen vernetzt wurden. Der universelle und modulare Charakter dieser Systeme bildet bereits heute den Grundstein für künftige industrielle Interoperabilität.

Im Kern bietet MicroStep ein modulares Lösungskonzept für die Bearbeitung von Metallen (Schneiden/Bohren/Markieren) sowie für das Materialhandling an. Dies wird maßgeschneidert den tatsächlichen Platzverhältnissen des Kunden angepasst und in dessen Produktionsworkflow integriert. Schneidanlagen können durch verschiedene Möglichkeiten der Materialbeschickung sowie durch Technologien zum automatischen Entladen großer und kleiner Bauteile sowie eines präzisen Sortierens letzterer erweitert werden.

Zu den verfügbaren Optionen gehören Wechseltische, Gabelzuführsysteme, Ketten- und Gurtförderer, Schneidtische mit eingebauten Rollen oder Schneidtische, die mit Lademanipulatoren kombiniert werden, welche Material mittels Vakuum- oder Magnethebern transportieren. Diese Lösungen werden bei MicroStep im eigenen Haus entwickelt und hergestellt. Dabei arbeiten unsere Ingenieure eng mit den Abteilungen unserer Kunden zusammen, um die bestmögliche Optimierung der Anlagenfunktionen, der Steuerungssoftware und des Produktionsflusses zu erreichen.

Zudem vertrauen viele Kunden auf die Expertise und den großen Erfahrungsschatz von MicroStep, Schneidanlagen auch mit Handlingtechnologie und Lagerlösungen von Drittanbietern (automatische Krane, Sortiermanipulatoren, Lagertürme) zu vernetzen. Dies verdankt MicroStep einem Alleinstellungsmerkmal: Die Entwicklung und Konstruktion von Maschinen, Steuerungssystemen und CAM-Software findet unter einem Dach statt. Somit können Sonderlösungen reibungsloser realisiert werden – eigene Spezialistenteams entwerfen die maßgeschneiderten Systeme im Hinblick auf Modularität, Interoperabilität und Integrationsanforderungen.

MicroStep hat den Trend hin zu Automation und Digitalisierung früh erkannt und kann auf eine große Expertise in beiden Bereichen zurückgreifen. Informieren Sie sich im Folgenden über einige unserer zahlreichen Referenzprojekte:

 

Referenzen

 

Auf einen vollautomatischen Wechseltisch zur Be- und Entladung ihrer Plasmaschneidanlage mit einer Netto-Bearbeitungsfläche von 3.000 x 3.000 mm setzt die BRÜGGEN Oberflächen- und Systemlieferant GmbH aus Deutschland. Eine MicroStep-Wasserstrahlschneidanlage wird von einem Roboter be- und entladen. Auf diese von MicroStep im Paket angebotene Lösung setzt die rumänische SC Mondial SA, eine Tochter der deutschen Villeroy & Boch AG, ein weltbekannter Sanitärtechnikhersteller. Eine Produktionslinie, bei der zwei Schneidanlagen mit einem automatisierten Palettenwechselsystem sowie einem Blechregallager verbunden sind: Diese Konfiguration ermöglicht bei der holländischen Werft Neptune Shipyards einen 24/7-Betrieb. Die Firma Hongxun Elevator Machinery in China investierte in eine Plasmaschneidanlage der ProfileCut Baureihe zur Profil- und Trägerbearbeitung mit einer Länge von bis zu 12.000 mm inklusive automatischem Materialhandling zur und von der Anlage. Ein MicroStep Faserlaser der MSF Baureihe mit MSLoad im Einsatz in einem Schneidcenter. Das System mit einem 6 x 2,5 m Wechseltisch und einem Laserrotator wird über die MicroStep-Handlingtechnologie MSLoad be- und entladen. Der italienische Lohnschneider Acciai di Qualità S.p.A. setzt u.a. auf eine MSF Max Laseranlage von MicroStep, bei der das Material nicht per Wechseltisch in die Schneidkabine befördert wird, sondern bei der eine in der Größe variable Kabine über einen für den Laserbereich extrem großen Tisch mit 18.000 mm Länge und 3.000 mm Breite verfährt. Der belgische Marktführer für Hubladebühnen von LKW hat in die DS Baureihe von MicroStep investiert – eine hocheffiziente, automatisierte Prozessstraße, die unter anderem Flachmaterial bis zur Größe von 6.000 mm x 2.000 mm mit Bohrungen, Plasma-Fasenschitten und Markierungen versehen kann und eine automatisierte Entladung bearbeiteter Teile ermöglicht. Zusammen mit dem finnischen Kooperationspartner Pemanek Oy liefert MicroStep die Schneidtechnologie für vollautomatisierte Produktionsstraßen zur Paneelbearbeitung im Schiffbau. Acht Schneidanlagen die automatisiert über einen DEMAG-Prozesskran beschickt werden. Zu dieser hocheffizienten Lösung für einen chinesischen Konzern, bei der u.a. auch MicroStep-Software eine zentrale Rolle spielt. Ikarus, ein ungarischer Hersteller von Omnibussen und Oberleitungsbussen, vertraut im Zuschnitt auf eine Faserlaserlösung von MicroStep. Die MSF Baureihe verfügt sowohl über ein Wechseltischsystem für die Blechbearbeitung als auch über eine automatische Zuführung für den Zuschnitt von Rohren und Profilen. Eine Laseranlage im Mehrschichtbetrieb weitestgehend autonom arbeiten lassen? Dass das funktioniert kann man u.a. im MicroStep-Technologiezentrum in Bratislava live erleben. Dort ist eine multifunktionale Laserschneidanlage der MSF Baureihe mit dem Handlingsystem MSLoad und dem Lagersystem MSTower vernetzt. Eine Lösung, die für einen der führenden Anbieter von Heizungs-, Industrie- und Kühlsysteme in die Realität umgesetzt wurde: die Kombination des vollautomatischen Ladesystems MSLoad inklusive zusätzlichem Förderband mit einer Laserschneidanlage der MSF Baureihe. Für besonders große Bleche bestens gerüstet: Zwei Wechseltische mit je 12 m Länge und 3 m Breite tun bei der Acciai di Qualità S.p.A. in Italien ihren Dienst. Der 6 kW Laser ist u.a. mit einem Rotator zur Schweißnahtvorbereitung bis 45° ausgestattet.

„Mit der neuen Lösung können wir die hohen Anforderungen des Marktes sowohl an die Menge der bestellten Teile als auch an deren Qualität erfüllen. (…) Abgesehen von diesen großen Vorteilen gibt es auch andere wie niedrigere Kosten für die Produktionseinheit, eine bessere Nutzung der Rohstoffe, eine höhere Sicherheit unserer Mitarbeiter und weniger manuelle Arbeit.“

Ing. Mgr. Kristína Koláriková Kulichová

Ing. Mgr. Kristína Koláriková Kulichová
Geschäftsführung
Hykemont spol. s r.o.

MicroStep Automationslösungen

Die MasterCut Compact Baureihe

MSLoad, MSTower und MSSort

Lösungen zur Be- und Entladung sowie Lagerung von Blechen bzw. Sortierung geschnittener Teile: Mit den MicroStep Technologien MSLoad, MSTower, MSSort automatisieren Sie Ihre Schneidsysteme und holen so das absolute Maximum aus Ihrer Anlage heraus.

Mehr Informationen
Die MG Baureihe

MSLoop

MSLoop ist ein Wechseltischsystem, bestehend aus drei Schneidrosten, das den Durchsatz von CNC-Schneid-anlagen maßgeblich erhöht, da die Anlage das gleichzeitige Laden, Schneiden und Entladen ermöglicht.

Mehr Informationen
Die DRM Baureihe

MSFeed

Für verschiedene Baureihen zur Rohr-, Profil- und Trägerbearbeitung bietet MicroStep die Technologie MSFeed an: Ein System, dass die Be- und Entladung einer Schneidanlage vollständig automatisiert.

Mehr Informationen

Nehmen Sie Kontakt auf!

Uli Kisslinger

Uli Kisslinger
Leitung Vertriebsinnendienst
MicroStep Europa GmbH

 
kontaktkontakt