Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
Filtercube 4H 7.500

Filtercube 4H 7.500

Downloads

Flyer Filtercube 4H 7.500

Flyer Filtercube 4H 7.500

Download

TEKA Absauganlage Filtercube 4H 7.500

Die stationären Filteranlagen des Typs FILTERCUBE 4H sind nach DIN EN ISO 15012-1 IFA-geprüft. Der Abscheidegrad beträgt ≥ 99%.

 

Die Anlage entspricht den sicherheitstechnischen Anforderungen für Geräte der Schweißrauchklasse „W3“ (hochlegierte Stähle). Bei bestimmungsgemäßer Verwendung kann die Anlage für den Umluftbetrieb verwendet werden, da die Voraussetzungen für die Ausnahmeregelungen entsprechend der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) erfüllt werden.

 

Die Anlagen sind natürlich ebenfalls für Schweißrauche geeignet die bei der Verarbeitung von unlegierten Metallen, verzinkten Material oder aber auch Aluminium entstehen.

 

Die freigesetzten Rauche und Stäube werden über geeignete Erfassungselemente (Absaugarme, Absaugtische, etc.)  erfasst und in die Filteranlage geleitet. Ein Lochblech dient als Vorabscheider und verteilt die Partikel auf die gesamte Filterfläche.

 

Alle Filteranlagen werden mit hängenden Filterpatronen ausgestattet. Somit erfolgt die Beaufschlagung der Patronen von der Seite. Schwere Partikel fallen gleich in den Staubsammelbehälter nach unten. Die Filterpatronen werden vom Werk mit einem speziellen Filterhilfsmittel beschichtet. Dadurch erhöht sich die Standzeit gegenüber handelsüblichen Patronen erheblich. Die Abreinigung erfolgt mikroprozessorgesteuert mittels Display-Steuerung durch das POWER-SPRÜH-System.

After-Sales brochure CompetenceCenter