Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
VDMA: CRM im Mittelpunkt

Das Thema CRM stand im Mittelpunkt des VDMA-Treffens

VDMA: CRM im Mittelpunkt

Erfahrungsaustausch des Verbands der Maschinen- und Anlagenbauer bei der MicroStep Europa GmbH zum Thema Kundenbeziehung und ihrer Verbesserung durch systematische Datenerfassung

Publiziert 13.07.2016 | Erich Wörishofer

Der VDMA Bayern bietet in regelmäßigen Abständen einen Erfahrungsaustausch seiner Mitglieder zu einem aktuellen Thema an. Diesmal stand das Customer-Relationship-Management (CRM) auf dem Tableau. In den Räumen der MicroStep Europa GmbH stellten Teilnehmer des Verbands der bayerischen Maschinen- und Anlagenbauer ihre Erfahrungen und Vorgehensweisen bei der Implementierung eines Kundenbeziehungsmanagements vor. Eines wurde dabei deutlich: die damit einhergehenden Herausforderungen sind auf lange Sicht äußerst lohnenswert.

CRM-Einführung von Wolfgang Lott vom VDMA Bayern  
Wolfgang Lott, stellv. Geschäftsführer des VDMA

Ein erfolgreiches Unternehmen setzt zufriedene Kunden voraus. Dafür ist ein immer kundenorientiertes Handeln gefragt. Vertriebs- und Geschäftsprozesse wollen optimiert, die Kommunikation zwischen Mitarbeitern verbessert und somit letztlich Kundenbeziehungen gestärkt werden. „Gutes Kundenbeziehungsmanagement ist ein wesentlicher Baustein zum Erfolg eines Unternehmens. Nicht nur große Unternehmen arbeiten an der Optimierung ihrer kundenbezogenen Prozesse, auch im Mittelstand gewinnt das Thema ‚Customer Relation Management‘ immer mehr an Bedeutung“, sagte Alexander Funk im Rahmen des Erfahrungsaustauschs des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbauern zum Thema CRM. Der Leiter Marketing & Kommunikation der MicroStep Europa GmbH, die beim vom VDMA Bayern organisierten Treffen als Gastgeber fungierte, führte in das Thema ein und stellte die konkrete Vorgehensweise des Schneidanlagen-Herstellers in puncto Kundenbeziehungs-Management vor.

Mit dem Customer-Relationship-Management wird eine strukturierte Erfassung sämtlicher Kundenkontakte und -daten ermöglicht. Welche Daten gespeichert werden, ist abhängig von den konkreten Zielsetzungen des CRM und der Branche des Unternehmens. Die Bandbreite reicht dabei von einfachen Kontaktdaten über Daten zum Kundenkonto bis hin zu teilweise sehr persönliche Daten. Die erfassten Daten geben Aufschluss auf  Marketing, Verkaufs- und Servicefragen und unterstützen diese Abteilungen bei der Arbeit. Ziel ist es, durch die detaillierte Kundenhistorie erst einmal die Kundenbindung zu stärken sowie zielgerichtete und maßgeschneiderte Angebote und Kampagnen zu erstellen.

Nach einer Begrüßung durch Igor Mikulina, Geschäftsführer der MicroStep Europa GmbH und einer Einführung von Wolfgang Lott, stellvertretender Geschäftsführer des VDMA Bayern, beschäftigte sich Alexander Funk mit den Herausforderungen bei der Implementierung und Umsetzung des CRM-Systems bei MicroStep.

Peter Thomin von der Abteilung Betriebswirtschaft des VDMA benannte in seinem Vortrag die Erfolgsfaktoren beim Einsatz von CRM-Systemen – Serviceberater und Coach Peter Schönle skizzierte die Kundenkommunikation in Zeiten von Multi-Channel-Optionen.

In einem Workshop gingen schließlich die Teilnehmer den Fragen nach, was es bei einer Implementierung zu beachten gibt, welche Abteilungen im Unternehmen davon betroffen sind und welche Dienstleister für eine Einführung notwendig sind.

Knapp 30 Teilnehmer von Firmen aus ganz Bayern kamen der Einladung des VDMA nach sich dem globalen Thema CRM zu widmen und sich MicroStep Europa, seinen Firmensitz und seine Technologie im Vorführ- und Schulungscenter – dem MicroStep CompetenceCenter – anzusehen.

Dort konnten die Teilnehmer die multifunktionale Plasmaschneidanlage der MG Baureihe beim Schneiden und Bohren live in Aktion erleben.

 

 

Gutes Kundenbeziehungsmanagement ist ein wesentlicher Baustein zum Erfolg eines Unternehmens. Nicht nur große Unternehmen arbeiten an der Optimierung ihrer kundenbezogenen Prozesse, auch im Mittelstand gewinnt das Thema ‚Customer Relation Management‘ immer mehr an Bedeutung.

Alexander Funk,

Leitung Marketing & Kommunikation,

MicroStep Europa GmbH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News Produktkatalog CompetenceCenter
kontaktkontakt