Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
Schnell und unkompliziert NC-Programme erstellen

Neues Programmiersystem bietet mehr Flexibilität

Schnell und unkompliziert NC-Programme erstellen

Neue Version des Programmiersystems „AsperWin“ von MicroStep mit noch mehr Möglichkeiten

Publiziert 29.10.2008 | Erich Wörishofer

Das Programmiersystem „AsperWin“ von MicroStep bietet dem Anwender ein ausgereiftes Werkzeug zur einfachen und schnellen Erstellung von NC-Programmen für unterschiedliche Schneidtechnologien. In Verbindung mit diversen Technologiedatenbanken für verschiedene Anlagenkomponenten sowie Erweiterungsmodulen erfüllt „AsperWin“ ein hohes Maß an Flexibilität und Bedienerfreundlichkeit.

AsperWin Basic

Mit dem Programmiersystem AsperWin Basic können Bauteilzeichnungen in verschiedenen Formaten (DXF, ESSI, IGES…) eingelesen, auf einer Tafel einfach verschachtelt und in einen CNC-Code umgewandelt werden.

AsperWin BasicNet

Die AsperWin-Netzwerklizenz bietet Ihnen die Möglichkeit, mit geringem Kostenaufwand an mehreren Arbeitsplätzen AsperWin zu installieren, ohne das eine Lizenz auf einen speziellen Benutzer oder PC beschränkt ist.

Upgrade von MicroStep AsperWin  
Upgrade von MicroStep AsperWin

 

Multi-torch cutting

Mit AsperWin Cutting können Schnitte mit 2 Brennern simultan an Bauteilen durchgeführt werden, wobei auch Nicht-Parallele Schnitte mit mehreren Brennern hier programmierbar sind, um Materialverzug zu vermeiden.

WSelect

Mit der AsperWin Makrobibliothek WSelect haben Sie die Möglichkeit, Bauteile aus über 60 vorgefertigten Makros zu konfigurieren und als DXF-Datei zu speichern oder direkt auf die Tafel im AsperWin zu laden. WSelect bietet ihnen alle gängigen Bauteilformen von einfachen Ronden bis zu komplizierten Flanschen, Ösen oder anderen geometrischen Formen. Sie können beliebig viele vordefinierte Parameter einzelner Makros abspeichern und diese bei Bedarf dann durch wenige Klick’s auf ihren Schachtelplan laden. Durch diese schnelle und einfache Bauteilekonfiguration bleibt Ihnen aufwendiges Zeichnen und langes Suchen nach CAD-Dateien erspart.

Nesting

AsperWin-Nest verschachtelt vollautomatisch und verschnittarm die zu bearbeitenden Konturen und erreicht somit in der Produktion eine optimale Materialausnutzung. Die Einzelteile können nach unterschiedlichen Kriterien wie z.B. Werkstoffen, Materialstärken und Auftrags- oder Kundennummern sortiert und somit leicht verwaltet werden. Eine Tafel- und Materialrestverwaltung gehört ebenfalls dazu.

Datenbank

Die Ausrüstung mit dem Datenbank-Modul AsperWin-Databaseermöglicht Ihnen die Erweiterung von AsperWin-Basic zu einem integrierten Produktionsplanungs- und Managementwerkzeug. In der Standardversion wird die Produktion mit Bestellungen, die aus Teilelisten bestehen, beschickt. Ebenso können Materialarten, Materialstärken, Tafelgrößen und die dazugehörigen Parameter in der Datenbank hinterlegt werden. In der Produktionsplanung können Prioritäten von Bestellungen, Lieferzeiten und Verfügbarkeit von Tafeln im Lager berücksichtigt werden. Der Anwender bekommt Echtzeitinformationen über Lagerbestand und Bearbeitungszustand von Bestellungen. Auf Kundenwunsch kann eine Anbindung an bestehende PPS- und ERP-Systeme erfolgen.

AirSelect

Die MicroStep Abwicklungssoftware für Klimatechnik „AirSelect“ ermöglicht eine schnelle und komfortable Programmierung von lüftungstechnischen Bauteilen. „AirSelect“ bietet nicht nur alle gängigen Formen von runden und eckigen Teilen, sondern auch eine ganze Reihe Grundformen (inkl. Zugabeabmessungen für Falze und Schweißnähte) und Teile, die nach DIN-Norm 18379 definiert werden.

PipeCut

Das Zusatzmodul AsperWin-PipeCut von MicroStep Group® wurde speziell für Anlagen entwickelt, die mit einer Rohrschneidevorrichtung (RSV) ausgerüstet sind. Es dient dazu, unterschiedliche Ausschnitte und auch Trennschnitte in Rohren und Behältern zu definieren, und die entsprechenden Programme dafür zu generieren. Mit Pipecut-Combi haben Sie die Möglichkeit, die Rohrbearbeitung über die X-Achse und die RSV oder die X und Y-Achse und die RSV zu programmieren. Eine erhebliche Arbeitserleichterung bietet Ihnen dazu noch die 3D-Ansicht, in der Sie die einzelnen Programmierschritte optisch nachvollziehen können.

PipeSel

Die MicroStep Abwicklungssoftware PipeSelect zum Programmieren von Rohrzuschnitten mit der MicroStep Rohrschneidvorrichtung RSV bietet durch ihre einfache Bedienung und Eingabe von Parametern die Möglichkeit, komplizierte Zuschnitte von Rohren sehr schnell und wirtschaftlich zu programmieren. Die Software lässt sich sowohl im Büro als auch direkt an der Anlage installieren und bedienen.

Rotator

Für eine einfache Programmierung von Rohrzuschnitten mit der MicroStep Rohrschneidvorrichtung RSV, kombiniert mit einem Rotator, sorgt das AsperWin-Modul „RSV-Rotator“. Die integrierte Fasenprogrammierung ermöglicht eine schnelle Erstellung von NC-Programmen und somit können Fasenschnitte an Rohren bis 45° (50°) durchgeführt werden. Alle Winkel über 45° (50°) können autom. markiert werden.

SolidSel

AsperWin-SolidSel der MicroStep Group® ermöglicht Ihnen, Rohre in verschiedenen Konstellationen miteinander zu verbinden. Dabei werden die Abwicklungen der entsprechenden Durchbrüche berechnet und CNC-Programme erzeugt, welche von einer Anlage, die mit der MicroStep Group® iMSNC Steuerung, einem Rotator und einer Rohrschneidvorrichtung ausgerüstet ist, abgearbeitet werden können. Somit haben Sie unter anderem die Möglichkeit, das Volumen oder den Winkel seiner Schweissfuge zu bestimmen und auch entsprechende Biegelinien zu markieren. Bearbeitet können mit SolidSel neben Rohren auch Platten (Abwicklungen) und einige Bodenformen.

Modul Klöpperböden

Das AsperWin Modul Klöpperböden ist eine Softwareapplikation, welche Ihnen das Programmieren von verschiedenen Rohrdurchbrüchen und die Anarbeitung von Schweißnahtvorbereitungen in Klöpperböden ermöglicht. Weiterhin können Sie mit dem Modul Klöpperböden ganze Trennschnitte oder diverse Einschnitte in Klöpperböden programmieren. Die Anwendung erzeugt Programme, welche von einer Anlage, die mit einer iMSNC Steuerung und einem Rotator mit entsprechender Zusatzhardware ausgerüstet ist, abgearbeitet werden können.

News Produktkatalog CompetenceCenter
kontaktkontakt