Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
Produktiver mit neuer Plasmaschneidanlage von MicroStep

Stahlgesellschaft steigert Produktivität durch Plasmaschneidanlage der SPL-Baureihe von MicroStep

Produktiver mit neuer Plasmaschneidanlage von MicroStep

Neue Qualität bei Ruhrtaler Stahlgesellschaft dank Plasmaschneider von MicroStep mit Plasmaquelle HiFocus 161i von Kjellberg

Publiziert 05.07.2012 | Erich Wörishofer

Die Ruhrtaler Stahlgesellschaft hat sich als langjähriger Partner des Maschinenbaus und der Kupplungsindustrie mit Fachwissen, Termintreue und Qualität bei Ihren Geschäftspartnern bewährt. Mit einer neuen Plasmaschneidanlage vom Hersteller von CNC-Brennschneidmaschinen, MicroStep, steigert das Traditionsunternehmen nun seine Produktivität erheblich.

Die Gesellschaft wurde im Jahre 1951 von Dipl.-Ing. Willi Pickhardt gegründet, der sich von Gründung an mit der Bearbeitung von Stahl beschäftigte. Im Jahre 1988 wurden die ersten Computer bei der Ruhrtaler Stahlgesellschaft eingesetzt. Man merkte sehr schnell, dass die Automatisierung durch Computer die Produktion erhöhte. Aus diesem Grunde wurden 1989 zwei CNC-gesteuerte Brennmaschinen gekauft, zu denen auch ein CAD-Arbeitsplatz zur Arbeitsvorbereitung gehörte.

Die Firma Ruhrtaler hatte sich dabei auf autogene Brennzuschnitte in den Stärken 8 mm bis 130 mm aus Blechen zertifizierter Hersteller sowie auf die Bearbeitung von Vergütungsstählen (C45, 42CrMo4, C60) mit anschließender Warmbehandlung: Normalisieren, Weichglühen, Warmrichten und Vergüten spezialisiert. Die hohe Qualität der Produkte wurde durch geschultes und langjährig erfahrenes Personal sowie durch ein Qualitätsmanagementsystem sichergestellt.

Um neuen Herausforderungen und Kundenbedürfnissen gewachsen zu sein, entschloss sich der Geschäftsführer und Gesellschafter Peter Bierkandt in 2007, den Standort zu verlegen. Im Jahr 2008 konnte die neue Produktionsstätte in Schwerte bezogen und die Produktion aufgenommen werden.

MicroStep Plasmaschneidanlage SPL-P 13501.30  
Die Ruhrtaler Stahlgesellschaft erweiterte ihren Maschinenpark um eine Plasmaschneidanlage der SPL Baureihe von MicroStep.

Nun erweiterte das Unternehmen seinen Maschinenpark durch eine MicroStep Plasmaschneidanlage SPL-P 13501.30. Mit der Installation dieser extrem schnellen, effektiven und präzisen Anlage kann die Ruhrtaler Stahlgesellschaft ihren Kunden ein noch breiteres Leistungsspektrum bieten. Aufgrund der hohen Konturentreue verringert sich zudem der Nachbearbeitungsaufwand auf ein absolutes Minimum.

Technische Daten:

  • Bearbeitungsfläche 13500 x 3000 mm
  • Zulässige Blechtafeldicke stabile Bauweise bis zu 100 mm Materialstärke
  • Positioniergeschwindigkeit bis zu 44000 mm/min
  • Positioniergenauigkeit nach DIN 28206
  • Wiederholgenauigkeit nach DIN 28206
  • Plasma-Schneidtechnik Kjellberg® Plasmaquelle HiFocus 161i mit Contour Cut Technologie


Vorteile:

  • Sehr gute Schnittqualität durch beidseitig angetriebene und geführte Portalbrücke;
  • Scharfe Winkel und Ecken, sowie hohe Konturtreue von geschnittenen Teilen;
  • Bedienerfreundliche Maschinensteuerung, als Garantie für eine schnelle Einarbeitung;
  • Hohe Betriebssicherheit und ein sauberer Arbeitsplatz durch eine Sektions-Untertischabsaugung

 

News Productcatalog Technologie live erleben
kontaktkontakt