Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
Mitglied des Europaparlaments unterstützt Initiative der MicroStep Group®

Industry Netzwerk stößt auch in der Politik auf positive Resonanz

Mitglied des Europaparlaments unterstützt Initiative der MicroStep Group®

Markus Ferber begeistert vom Internetportal von MicroStep Industry als Netwerke der Metallindustrie

Publiziert 18.05.2010 | Erich Wörishofer

Die Initiative der MicroStep Group "Mehr Chancen für die europäische Metallindustrie" hat in der Stadt Bad Wörishofen mit Herrn Bürgermeister Holetschek, der Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Wörishofen unter Leitung von Herrn Brüch sowie der Steuerberatungsgesellschaft WERTTREUHAND GmbH starke und kompetente Partner. Durch die gute und enge Zusammenarbeit mit Wirtschaft, Politik und Verwaltung sollen weitere Förderer sowie Partner gewonnen und der Initiative so zusätzliche und weitreichende Impulse gegeben werden.

Die Fürsprache für unsere Initiative bereits über die Landesgrenzen hinaus zeigte sich besonders deutlich im Grußwort von Herrn Markus Ferber, eines Mitglieds des Europäischen Parlaments und seines Zeichens Vorsitzender der CSU-Europagruppe im Europäischen Parlament. Herr Ferber äußerte sich zur Initiative der MicroStep Group® "Mehr Chancen für die europäische Metallindustrie" im Folgenden:

„Als Mitglied der MicroStep Group® gehört die MicroStep Europa® GmbH zu den international größten Herstellern von CNC gesteuerten Plasma- und Autogenschneidanlagen. Es freut mich sehr, dass ein so erfolgreiches Unternehmen seinen Herstellern und Kunden mit dem neuen Netzwerk MicroStep Industry® nun die Möglichkeit bietet, sich in einem Internetportal kostenlos präsentieren zu können.

In verschiedenen Industriebereichen sind besonders kleine und mittelständische Unternehmen auf ihr individuelles Netzwerk angewiesen, um ihren internationalen Geschäftspartnern ihr gesamtes Leistungsangebot vorstellen zu können. Vor diesem Hintergrund hat MicroStep Industry® ein revolutionäres Netzwerk geschaffen, um diesen Firmen die Zusammenarbeit mit weiteren Unternehmen weltweit einfacher und effektiver zu ermöglichen.

Ich begrüße es sehr, dass die MicroStep Europa® GmbH an ihrem Standort Bad Wörishofen ein Supportcenter errichten wird, in dem das Netzwerk MicroStep Industry® weiter ausgebaut wird. Der Wirtschaftsstandort Bad Wörishofen wird dadurch noch intensiver dazu beitragen können, dass die innovativen Ideen und Produkte der heimischen Unternehmen weltweit präsentiert werden und durch zusätzliche Nachfrage weitere Arbeitsplätze in der deutschen und europäischen mittelständischen Industrie entstehen können.

Ich wünsche MicroStep Industry® für den Start des sehr gelungenen Netzwerkes viel Erfolg und beglückwünsche alle Verantwortlichen zu dieser lobenswerten Initiative, die im gesamten europäischen Wirtschaftsraum sicherlich auf eine hohe Resonanz stoßen wird.“

In Zusammenarbeit mit weiteren Unternehmen der MicroStep Group® soll mit dem Ausbau des B2B Netzwerkes in Bad Wörishofen ein Supportcenter als Zentrale für die westeuropäischen und amerikanischen Staaten entstehen. Dies wird zu einer noch größeren Internationalisierung von Bad Wörishofen und zu mehr Werbung für die einheimische Wirtschaft und deren Angebote führen. Dadurch bieten sich nicht nur den einzelnen Unternehmen, sondern auch den Wirtschaftsverbänden, Institutionen und weiteren angeschlossenen Industriezweigen mehr Chancen, im gesamten europäischen Wirtschaftsraum erfolgreich zu sein.

Ihr MicroStep Industry® Team

Markus Ferber, Mitglied des Europaparlaments, unterstützt Initiative der MicroStep Group®  
Markus Ferber unterstützt die Initiative MicroStep Industry

Als Mitglied der MicroStep Group® gehört die MicroStep Europa® GmbH zu den international größten Herstellern von CNC gesteuerten Plasma- und Autogenschneidanlagen. Es freut mich sehr, dass ein so erfolgreiches Unternehmen seinen Herstellern und Kunden mit dem neuen Netzwerk MicroStep Industry® nun die Möglichkeit bietet, sich in einem Internetportal kostenlos präsentieren zu können.

 

Markus Ferber

Mitglied des Europäischen Parlaments

 

News Productcatalog Technologie live erleben
kontaktkontakt