Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
Wo kann sich heute schon die gesamte Industrie treffen?

MicroStep Industry®: B2B-Portal stellt sich auf der Hannover Messe vor

Wo kann sich heute schon die gesamte Industrie treffen?

Zukunftsträchtiges B2B-Portal MicroStep Industry auf der Hannover Messe 2010 begeistert nachgefragt

Publiziert 28.04.2010 | Erich Wörishofer

Die Hannover Messe 2010 vom 19. – 23. April fand unter dem diesjährigen Motto „effektiver – innovativer – nachhaltiger“ statt. Innovationen, Entwicklungen und Technologien sowie neue Materialien aus der Industrie waren dieses Jahr das Hauptthema dieser Ausstellung. Auf dieser Messe wurde MicroStep Industry® offiziell als eine der bedeutendsten Neuerungen auf dem Gebiet der B2B Portale für die Industrie und als Zukunftsvision, die heute schon Wirklichkeit geworden ist, vorgestellt.

Zahlreiche Unternehmen aus der Metallindustrie sowie Vertreter der deutschen und internationalen Wirtschaftsverbände und -ministerien zählten zu unseren Gästen und waren begeistert über die zukunftsweisenden Webtechnologien und die Vielseitigkeit der Präsentationsmöglichkeiten für jedes einzelne Unternehmen.

Mit dem offiziellen Start des B2B Portals MicroStep Industry® für die Metallindustrie steht nun eine Plattform für sämtliche Geschäftspartner aus diesem Bereich zur Verfügung. Auf MicroStep Industry® haben alle Firmen, die in der Metallindustrie tätig sind wie z.B. Metallbearbeiter, Maschinenhersteller, Händler, Dienstleister sowie Finanzdienstleister, die Möglichkeit, sich kostenlos als Mitglied zu registrieren und somit neue Kunden und Zulieferanten zu gewinnen.

Das Portal MicroStep Industry® wurde mit dem Ziel gegründet, eine völlig neue Generation von B2B Portalen zu schaffen. Jedes einzelne dieser unabhängigen Portale bietet die Chance exklusive Business to Business Kontakte zu knüpfen sowie ein Unternehmen auf eine noch nie dagewesene Art und Weise zu präsentieren und mit vollen Händen aus den unzähligen Möglichkeiten des Internets zu schöpfen.

MicroStep präsentiert das Portal der Zukunft auf der Hannover Messe 2010  
MicroStep präsentiert das Portal der Zukunft auf der Hannover Messe 2010.

Wo kann sich heute schon die gesamte Industrie treffen?

Der Großteil der Geschäftswelt findet heutzutage nur noch im Internet statt. Mit den unbestreitbaren Vorteilen wie Geschwindigkeit und Globalität war diese Entwicklung abzusehen, und das Internet gewann so seit seiner Entwicklung beständig an Relevanz, vor allem für das Business. Aber nicht alle Unternehmen können es sich leisten, sich von professionellen Firmen eine ansprechende Internetseite gestalten zu lassen. Doch sollen diese Firmen auf die kostenlose Werbung für ihr Unternehmen und (vor allem) auf die Möglichkeit von potentiellen Kunden gefunden zu werden verzichten? Jetzt nicht mehr! Denn MicroStep hat eine Lösung gefunden so dass sich alle Firmen präsentieren können, egal ob groß oder klein.

Entwickelt hat sich das Projekt, das sich MicroStep Industry® nennt, eigentlich aus einer Alltagssituation. Kunden der Firma, die ursprünglich CNC-Schneidanlagen und die dazugehörige Software entwickelt und herstellt, fragten immer wieder nach Zulieferern, Händlern und anderen, branchenbezogenen Geschäftskontakten.

Bei der Suche nach diesen ergaben sich oft große Probleme. Wo mit der Suche anfangen? Da bietet sich das Internet natürlich an. Was aber, wenn man nicht genau weiß wo man suchen soll? Einige Portale sind oft unübersichtlich oder, mangels Aktualisierung, regelrechte Datenfriedhöfe. Und auch die Preise sind meist eher astronomisch als erschwinglich, was viele Unternehmen von einer Registrierung abhält. Alles in allem ist eine spezifische Suche nach Geschäftspartnern und Lieferanten sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen vor allem eins: frustrierend und zeitintensiv.

So war die Direktive des Internetportals schon von Anfang an klar: unabhängig und übersichtlich sollte es sein und natürlich möglichst viele Funktionen in vielen verschiedenen Sprachen anbieten. Zusätzlich ist die Registrierung mit Logo, Kontaktdaten, Branchen und Kategorien völlig kostenlos. Aber nicht nur das, denn durch die Nutzung der Onlinedienste kann viel Geld gespart werden, in dem zum Beispiel über den Marktplatz Materialreste und gebrauchte Werkzeuge und Maschinen verkauft werden.

Durch das Veröffentlichen gut strukturierter Daten ist die Seite informativ, klar und übersichtlich gestaltet, was ein schnelles Zugreifen auf die Informationen ermöglicht. Auch die sorgfältige Einordnung der einzelnen Unternehmen in bestimmte Kategorien hat einen positiven Effekt: sie verringert den Suchaufwand erheblich. Besonders revolutionär: jeder Industriebereich bleibt für sich und so bekommen alle Wirtschaftszweige, egal ob Metall, Holz, Fremdenverkehr oder Gesundheitswesen, in diesem Netzwerk ihr eigenes Portal in fast allen europäischen Sprachen. Dies bietet den einzelnen Unternehmen mehr Chancen, im gesamten europäischen Wirtschaftsraum erfolgreich zu sein.

Zusammenfassung:

Auf der Hannover Messe 2010 wurde offiziell das Portal MicroStep Industry® vorgestellt als eine der wichtigsten Neuigkeiten auf dem Gebiet der B2B Portale für die Metallindustrie und als Vision für die Zukunft, welche schon bald Wirklichkeit werden wird. Durch den offiziellen Start des B2B Portals MicroStep Industry® entstand eine neue Plattform für Geschäftspartner aus dem Bereich der Metallindustrie. Auf MicroStep Industry® haben alle Firmen die in der Metallindustrie tätig sind wie z.B. Metallbearbeiter, Maschinenhersteller, Händler, Dienstleister sowie Finanzdienstleister die Möglichkeit sich als Mitglieder kostenlos zu registrieren und somit neue Kunden und Zulieferanten zu gewinnen.

 

 

News Produktkatalog CompetenceCenter
kontaktkontakt