Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
Industrie 4.0 im Fokus: MicroStep-Lösungen gefragt

Industrie 4.0 im Fokus: thailändische Wirtschafts-delegation zu Gast bei MicroStep

Industrie 4.0 im Fokus: MicroStep-Lösungen gefragt

Weltmarktführer im automatisierten Plasmaschneiden präsentiert thailändischer Delegation Lösungen im Bereich Automation und Multifunktionalität.

Publiziert 23.06.2016 | Erich Wörishofer

Automatisierung und multifunktionale Lösungen in der Produktion sind die beherrschenden Themen moderner Fertigung. Auf diesen Gebieten nimmt MicroStep seit jeher eine Vorreiterrolle ein. Eine thailändische Wirtschaftsdelegation nahm nun die innovativen Schneidanlagen und Softwarelösungen unter die Lupe und stattete der MicroStep Europa GmbH am Firmensitz im bayerischen Bad Wörishofen einen Besuch ab. Dabei besonders im Fokus: Innovationen auf dem Weg zu Lösungen im Sinne der Industrie 4.0.

Die länderübergreifende Vernetzung, die Förderung von Wirtschaft und Industrie - das sind die vorrangigen Ziele des Thailand Board of Investment (BOI). Die in Bangkok ansässige Agentur mit weltweiten Niederlassungen dient als Anlaufstelle für thailändische Unternehmen, die im Ausland investieren wollen, sowie für internationale Investoren, die sich in dem asiatischen Land engagieren wollen.

Dabei stehen die großen Megatrends besonders im Fokus: Schwerpunkte bilden beispielsweise die zunehmende Digitalisierung der Wirtschaft sowie der steigende Bedarf an effizienter Automatisierung und multifunktionalen Lösungen. Vertreter des BOI aus den Büros Bangkok und Frankfurt um Dr. Ratchanee Wattanawisitporn informierten sich nun bei der MicroStep Europa Gmbh zum Thema. Im Bereich Multifunktionalität nimmt MicroStep mit seinen flexiblen und individuellen Maschinen bereits seit Jahren eine Vorreiterrolle ein – sei es bei Schneidanlagen zum Plasmaschneiden, Laserschneiden, Wasserstrahlschneiden oder autogenen Brennschneiden. Dabei setzt MicroStep mit seinen Lösungen zur vernetzten und hocheffizienten Produktionssteuerung Standards auf dem Weg zu Möglichkeiten im Sinne der Industrie 4.0.

Hochrangige thailändische Vertreter aus Industrie und Wirtschaft zu Gast bei MicroStep  
V.l.n.r.: Jullada Siroros, Thomas Daichendt (MicroStep), Yordkamon Suthirapojn, Duangjai Aswachintachit, Dr. Ratchanee Wattanawisitporn, Wilaiwan Schroeder, Lalida Sornsong, Andreas Kaiser (MicroStep)

Über diese Themen informierte Andreas Kaiser, Leitung Key Account Management bei der MicroStep Europa GmbH, die hochdekorierten thailändischen Vertreter aus Industrie und Wirtschaft. Das Interesse an den innovativen Lösungen war groß. Nach einer ausgiebigen Vorstellung der Technologien und Möglichkeiten von MicroStep konnten die Vertreter des BOI eine Schneidanlage im CompetenceCenter am Standort Bad Wörishofen live in Aktion erleben.

News Produktkatalog CompetenceCenter
kontaktkontakt