Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
Eine kombinierte Plasmaschneidanlage – für Stahlbau ohne Grenzen

Die Plasmaschneidanlage der MG Baureihe bei der conferdo GmbH zur Blech- und Rohrbearbeitung

Eine kombinierte Plasmaschneidanlage – für Stahlbau ohne Grenzen

Ein multifunktionaler CNC-Plasmaschneider mit Stromquelle HiFocus 360i von Kjellberg ermöglicht der conferdo GmbH Rohrbearbeitung und mehr von höchster Güte

Publiziert 21.09.2013 | Erich Wörishofer

Der Spezialist für die Fertigung von Stahlbaukomponenten im Bereich Onshore, Offshore und den Spezialisierten Stahl- und Anlagenbau, die conferdo GmbH & Co. KG aus Esterwegen, hat sich im März diesen Jahres für eine MicroStep Plasmaschneidanlage der Baureihe MG entschieden.

Die MicroStep Plasmaschneidanlage MG-PrkPMf, eine kombinierte Anlage mit einer Bearbeitungsfläche von 12.000 x 4.000 mm, kann die Anforderungen des breiten Portfolios der Firma conferdo vollständig abdecken. Diese Plasmaschneidanlage wurde eigens von MicroStep für die Firma conferdo konfiguriert. Das breite Portfolio der Firma umfasst viele unterschiedliche Schneidaufgaben - von Rohr- und Profilbearbeitung über Markieren bis hin zur Blechtafelbearbeitung.

Ein wichtiger Aspekt war auch die Möglichkeit der Integration der bestehenden Lantec Software zur Ansteuerung der Schneidanlage sowie der Bearbeitung von Rohren. Diesen kann MicroStep durch die jahrelange Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Partnern, auch im Bereich Software, erfüllen.

Plasmaschneidanlage mit Stromquelle von Kjellberg zur Blech- und Rohrbearbeitung  
Plasmaschneidanlage mit Stromquelle von Kjellberg zur Blech- und Rohrbearbeitung.

Multifunktionalität an Blechen und Rohren

Die CNC-Plasmaschneidanlage der Baureihe MG ermöglicht die kombinierte Bearbeitung von Blechen und Rohren und ist mit zwei Stromquellen der Firma Kjellberg Finsterwalde® ausgestattet. Die beiden HiFocus 360i - Plasmasysteme können mühelos in 50mm dickes Material einstechen und aufgrund der ContourCut Technologie eine sehr hohe Schnitt- und Lochqualität bieten. Ergänzt wurde die Anlage mit einem Hochleistungs – Nadelmarkierer. Dieser Markierer bietet durch seine Performance eine Markiertiefe von bis zu 0.8 mm. Aufgrund der schnellen Ausführung gleicht die Markierung einer Fräsung und stellt sich somit der Anforderung „stressless marking“ zu 100%.

Länger als drei Wochen darf es bei einem so großen Projekt nicht dauern bis alles läuft und der Kunde 100% Produktion schneiden kann.

Peter Matzke

Serviceleiter,

MicroStep Europa GmbH


Rainer Bach, Geschäftsführer der conferdo GmbH & Co. KG, hat die Schneidanlage in eine speziell für den Zuschnitt neu errichtete Halle auf dem Betriebsgelände montieren lassen. Die Farbgebung der Maschinen und Anlagen wurde an das Gesamtkonzept der Zuschnittshalle angepaßt. Die Firmenfarben finden sich hierbei in den Maschinen und Anlagen wieder und unterstreichen nochmals den gelebten Gedanken des Unternehmens gemäß dem Motto „one voice | one face | one spirit.“

Mittlerweile ist die Anlage komplett in den Produktionsprozess integriert. Die Installation, die Übernahme, Übergabe und die Inbetriebnahme konnten im gewünschten Zeitraum erfolgreich abgewickelt werden. „Länger als drei Wochen darf es bei einem so großen Projekt nicht dauern bis alles läuft und der Kunde 100% Produktion schneiden kann“, sagt Peter Matzke, der Serviceleiter der Firma MicroStep. Er war bei der Inbetriebnahme sowie der Technologieschulung der Mitarbeiter vor Ort.

 

Die Firma conferdo – Stahlbau ohne Grenzen

 „Wir begleiten zuverlässig die Projekte unserer Kunden von der Planung bis zur Übergabe der Bauwerke. Eine eigene Planungsabteilung und eine leistungsfähige, hochmoderne Fertigungsstätte machen uns schnell und flexibel.“ heißt es in der Broschüre der Firma conferdo. „Mit weltweiten Projekten verfügen wir über das Know-How, selbst die ungewöhnlichsten Aufgaben optimal und unter höchsten Qualitäts- und Sicherheitsansprüchen umzusetzen.“

Es ist beeindruckend, wie groß die Produktpalette des Stahlbau-Spezialisten ist und wie sehr dieser auf die Qualität seiner Produkte und Dienstleistungen, sowie auf die Kundenwünsche eingeht.

„Von Rainer Bach und Georg Stichternath im Jahre 2002 gegründet, ist die conferdo GmbH & Co. KG in Esterwegen heute ein innovativer und kompetenter Partner im spezialisierten Stahl- und Anlagenbau. Höchste Qualitätsstandards bilden die Grundlage des gesamten Leistungsspektrums.“

„Über 100 motivierte Mitarbeiter sowie Auszubildende verschiedenster Fachrichtungen tragen täglich als Team zum kontinuierlichen Wachstum des Unternehmens bei.“ „Auf einer Gesamtfläche von über 50.000 m² ist auch die Erstellung von Großbauteilen problemlos möglich. Durch kontinuierliche Erweiterung der Produktionsflächen wird vor allem den Erfordernissen der stetig wachsenden Nachfrage aus dem Bereich Offshore Windenergie entsprochen.“

Die MicroStep Group bedankt sich nochmals für die sehr gute Zusammenarbeit und freut sich auf weitere gemeinsame Projekte.

 

 

News Produktkatalog CompetenceCenter
kontaktkontakt