Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
Blechexpo: MicroStep zieht positive Bilanz

Multifunktionale Schneidanlagen im Mittelpunkt des Interesses

Blechexpo: MicroStep zieht positive Bilanz

MicroStep präsentiert auf der Blechexpo 2015 innovative, multifunktionale Schneidlösungen und erhält positive Resonanz

Publiziert 06.11.2015 | Erich Wörishofer

Es waren vier Tage voller interessanter Gespräche, zahlreicher Live-Vorführungen und informativer Beratungen: Jetzt ist die Fachmesse Blechexpo 2015 in Stuttgart zu Ende. Zahlreiche Interessenten nutzten die vier Messetage, um die aktuellen Entwicklungen der Branchen Blechbearbeitung und Fügetechnik zu erkunden. MicroStep verbucht die Fachmesse als vollen Erfolg. Der Weltmarktführer im automatisierten Plasmaschneiden präsentierte unter anderem den neuen MSF FiberLas: Ein Faserlaser, der neue Maßstäbe bei der 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren und Profilen setzt.

Die Blechexpo 2015 ist zu Ende: An den vier Tagen nutzten tausende interessierte Besucher die Fachmesse, um sich ausgiebig zu den Themen Blechbearbeitung und Fügetechnik zu informieren. Mehr als 1.000 Aussteller aus 30 Nationen waren auf der Messe Stuttgart vertreten.


Die MicroStep Group war ebenfalls vor Ort und präsentierte live in Aktion zwei multifunktionale CNC-Schneidanlagen: Erstmals einem breiten Fachpublikum gezeigt wurde die neue Baureihe MSF FiberLas. Die Laserschneidanlage, die mit einem Faserlaser von 1 bis 6 kw ausgestattet werden kann, bietet Highspeed und Präzision in 3D an Blechen, Rohren und Profilen – optional mit vollautomatischer Materialbeschickung. Ebenfalls zur Vorführung im Dauereinsatz war die multifunktionale MG-Plasmaschneidanlage zur 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden.

Zudem nutzten viele Besucher die Gelegenheit zur Teilnahme am großen Messe-Gewinnspiel von MicroStep. Als Hauptpreis gab es ein E-Bike von KTM der Baureihe Macina Force im Wert von 2499 Euro zu gewinnen. Dieser ging nach Österreich.

Eine erfolgreiche und ereignisreiche Messe liegt hinter MicroStep  
Zahlreiche Interessenten nutzten die vier Messetage der Blechexpo 2015, um die aktuellen Entwicklungen der Branchen Blechbearbeitung und Fügetechnik zu erkunden. MicroStep verbucht die Fachmesse als vollen Erfolg.


Das kompetente Beratungsteam des Schneidanlagen-Herstellers stand den vielen Interessenten, die sich zu einem ausgiebigen Gespräch auf der Fachmesse  eingefunden haben, mit fundierten Informationen zur Seite. Neben den präsentierten Schneidlösungen im Bereich Laser und Plasmatechnologie stießen auch die MicroStep-Lösungen in den Bereichen Wasserstrahlschneiden und autogenes Brennschneiden auf großes Interesse.


„Die Resonanz zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Metallverarbeitende Betriebe müssen immer flexibler und schneller bei zunehmend kleineren Losgrößen produzieren können. Für diese Herausforderung  sind unsere Kunden mit unseren multifunktionalen Schneidlösungen bestens gerüstet: Wir ermöglichen ein Höchstmaß an Qualität, Flexibilität und Effizienz“, sagte Dr. Alexander Varga, Gründer und Entwicklungschef der international tätigen MicroStep Group. So können verschiedene Schneidverfahren wie Plasma- und Laserschneiden sowie weitere Technologien zum Bohren, Fasenschneiden und Markieren auf einer einzigen Anlage realisiert werden.


Die Fachmesse Blechexpo 2015 markiert für die MicroStep Group einen weiteren Höhepunkt in einem durchweg positiven Geschäftsjahr. Im April zeichnete das renommierte Consulting- und Audit-Unternehmen EY (früher Ernest & Young) beim globalen Wettstreit „Entrepreneur of the year“ MicroStep als slowakisches Unternehmen des Jahres aus.  Zudem wurde kürzlich der neue Unternehmenshauptsitz der MicroStep Europa GmbH im bayerischen Bad Wörishofen eingeweiht. Im neuen Bürocenter sowie dem ebenfalls neuen Schulungs- und Vorführzentrum, dem MicroStep CompetenceCenter, haben Partner und Kunden nun die Möglichkeit, sich über die Schneidlösungen von MicroStep vor Ort zu informieren. Ständig stehen dort zwei  MicroStep-Schneidanlagen  der neusten Generation für Live-Vorführungen bereit.

DIE MESSE-SCHNEIDANLAGEN VON MICROSTEP AUF DER BLECHEXPO 2015 IM PORTRAIT:

NEU: 3D-Laserschneidanlage MSF-FiberLas von MicroStep

Höchste Präzision und High-Speed in 3D: Das bietet die neue MSF-FiberLas Baureihe von MicroStep, die 2015 erstmals auf der Messe Blechexpo in Stuttgart einem breiten Fachpublikum präsentiert wurde. Die hervorragende Dynamik dieses Faserlasers wird durch ein tief gesetztes Portal, digitale Wechselstrommotoren und präzise Planetengetriebe erreicht. Verschiedene Laserquellen mit einer Leistung bis zu 6 kw der YLS-Serie vom renommierten Hersteller IPG stehen bei der neuen Baureihe zur Auswahl. Die Reinigung und Kalibrierung der Laserdüse geschieht automatisch. Das System arbeitet mit höchster Präzision und führt Arbeitsschritte mit exakter Wiederholbarkeit durch.


Eine Rohrschneidvorrichtung mit vollautomatischem Ladesystem ermöglicht außer der Blechbearbeitung das Rohr- und Profilschneiden bis 12 Meter Länge und 500 mm Durchmesser. Der Arbeitsbereich für die Blechbearbeitung beträgt bis zu 3 Meter Breite und 12 Meter Länge mit Wechseltisch - optional lassen sich bis zu 40 Meter Länge über eine Schneidlösung mit mitfahrender Kabine bearbeiten.

Mit dem neuen innovativen Fasenaggregat taucht die neue MicroStep-Laserschneidanlage MSF-FiberLas in die Welt der 3D-Bearbeitung ein: Die Baureihe ist prädestiniert für das Fasenschneiden zum Beispiel zur Schweißnahtvorbereitung an Blechen, Rohren und Profilen.

NEUSTE GENERATION: Multifunktionale MG-Plasmaschneidanlage von MicroStep

MicroStep Europa präsentierte auf der Blechexpo zudem die neuste Generation des multifunktionalen CNC-Plasmaschneidsystems der MG-Baureihe. Bei diesem Anlagentyp können verschiedenste Bearbeitungstechnologien automatisiert kombiniert werden: Schneiden von Konturen, 3D-Schneiden zum Beispiel zur Schweißnahtvorbereitung sowie Bohren, Senken, Gewinden, Markieren und Körnen – egal ob bei Blechen, Behälterböden, Rohren oder Profilen.

News Produktkatalog CompetenceCenter
kontaktkontakt